Der Elternbeirat

Jährlich wird zu Beginn des neuen Betreuungsjahres der Elternbeirat unserer Einrichtung gewählt. Eine Woche lang werden in einer “Urne“ Vorschläge für mögliche Elternbeiratskandidaten gesammelt. Die Eltern, die sich zur Wahl stellen, beschreiben sich kurz in einem Steckbrief. Diese Steckbriefe hängen einige Tage im Obergeschoss des Kinderhauses aus. In einer Wahlurne werden die Stimmzettel gesammelt. Am ersten Elternabend des Betreuungsjahres wird der neue Elternbeirat bekannt gegeben.
 
Derzeit gibt es in unserer Einrichtung 6 Elternbeiräte. 

Der Elternbeirat unterstützt das Personal in vielfältiger Hinsicht. Z.B. bei der Vorbereitung von Festen (St. Martin, Sommerfest...), bei  finanziellen Belangen (Spielzeugkauf, Anschaffungen...) und auch bei personellen Problemen. In der Elternbeiratssitzung werden Neuigkeiten besprochen, Probleme und Sorgen besprochen, Lösungsvorschläge angedacht und Feste, Feiern, Aktionen usw. vorbereitet und geplant. 
Die Mitglieder des Elternbeirats sind aber auch Sprechrohr der Elternschaft in unserer Einrichtung. Ideen, Anregungen, Fragen, Probleme usw. werden vom Elternbeirat gehört und an das Personal oder den Träger herangetragen. 
Unser Elternbeirat von links: Tamara Eisenreich, Sandra Haimerl, Grete von Armansperg, Stefanie Mückl, Nicole Karl, Sandra Bauer