So arbeiten wir

In unserem Kinderhaus arbeiten wir nach dem teiloffenen Konzept. Das heißt, dass jedes Kind zwar einer Stammgruppe, sowie festen Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen, zugeordnet ist, darüber hinaus jedoch die Möglichkeit, die anderen Gruppen in der Freispielzeit zu besuchen.

 

Das teiloffene Arbeiten unterstützt die Kinder in ihrer selbstbestimmten und selbstständigen Entwicklung. Durch die Zugehörigkeit einer Stammgruppe wird gewährleistet, dass jedes Kind eine feste Bezugsperson hat. Das Loslösen von den Eltern und das Ankommen in der Gruppe fallen leichter, wenn das Kind eine vertraute und bekannte Erzieherin/Kinderpflegerin in der Gruppe hat. Eine direkte Bezugsperson kann das Kind in seiner Entwicklung auch besser beobachten und so können wir individuell auf die Bedürfnisse der Kinder eingehen und sie unterstützen.